Perger Info 01/2019

Kunstrasenplatz Zu Beginn der Gemeinderatssitzung stellte die Union Perg ihr Konzept für einen Kunstrasenplatz vor. Seitens der Gemeinde wurde betont, dass die Realisierung eines solchen Projektes eine Vereinigung der Fußballverei- ne in Perg voraussetzt. Weitere Be- ratungen über die Umsetzung eines Kunstrasenplatzes in Perg werden im Ausschuss für Sport und Kultur statt- finden. Freiwillige Feuerwehr Perg Anschließend präsentierte die Frei- willige Feuerwehr Perg ihren Sicher- heitsbericht für das Jahr 2018. 93 Einsätze wurden in diesem Jahr ab- gewickelt und viele Arbeitsstunden ehrenamtlich in die Jugendarbeit, Ausbildung der Kameraden und den Schutz im Einsatz verwendet. In den nächsten Jahren ist eine Neuanschaf- fung eines Fahrzeuges notwendig. Der Gemeinderat hat sich mit einem Grundsatzbeschluss dafür ausge- sprochen, das Anschaffungsproze- dere zu starten. Danke für euren Einsatz 365 Tage im Jahr für unsere Sicherheit in Perg! Rechnungsabschluss Mehrere übliche Prüfungen der Stadtgemeinde wurden ebenfalls zur Kenntnis gebracht. So wurde der Rechnungsabschluss 2018 im Prü- fungsausschuss positiv bewertet. Ebenso ist der Voranschlag für 2019 von der Bezirkshauptmannschaft Perg ohne Anmerkungen zur Kennt- GEMEINDERATS NEWSLETTER nis genommen worden. Auch die Umsatzsteuerprüfung der Gemein- de ergab keine Anmerkungen. Zu- sammenfassend kann gesagt werden, dass wir durch die gute Zusammen- arbeit aller Fraktionen in der Lage sind diese vorbildlichen Ergebnisse zu erreichen. Aktion Tagesmütter OÖ Beschlossen wurde, dass die Aktion Tagesmütter OÖ mit einem Stun- densatz unterstützt wird. Dieses Be- treuungskonzept erfreut sich immer größerer Beliebtheit und bietet die notwendige Flexibilität, die in man- chenBereichen der Kinderbetreuung notwendig ist. Umbau Hauptplatz West Die Vergabe der Bauarbeiten für den Umbau des HauptplatzesWest (rund um die Kirche) und für die Errichtung des Radweges in der Waidhofer- straße wurde beschlossen. Bereits im Frühjahr können wir die Projekte starten und so die Attraktivität des Hauptplatzes und die Sicherheit auf der Waidhoferstraße erhöhen. Abbiege- und Ausfahrts- möglichkeit Der Linksabbieger Tobra West be- schäftigt die Gemeinde schon eini- ge Zeit. Mit dem Beschluss über die Grundeinlösen der notwendigen Flä- chen kann hier der nächste Schritt gesetzt werden. Ziel ist es, in diesem Bereich eine sichere Abbiege- und Ausfahrtsmöglichkeit für alle Ver- kehrsteilnehmer zu schaffen. Flächenwidmungen und Bebauungen Bei diversen Flächenwidmungen und Bebauungen wurden verschiedens- te Verfahren eröffnet oder geneh- migt. Perg entwickelt sich in allen Bereichen sehr positiv, und so gibt es auch in den nächsten Jahren die Möglichkeit, dass Menschen in Perg eine Wohnung finden, Häuser bauen und sich Betriebemit Arbeitsplätzen entwickeln können. Diese Entwick- lung wird durch die Stadtgemeinde laufend begleitet und bestmöglich unterstützt. Danke für Ihre Unterstützung! Fabio König (ÖVP-Fraktionsobmann) Aktuelles aus dem GEMEINDERAT 2 Immer am Laufenden mit dem ÖVP Perg Newsletter. Den Newsletter können Sie unter www.oevp.perg.at abonnieren!

RkJQdWJsaXNoZXIy MTc2NzU2