Perger - Gemeindezeitung 4/2021

5 PERGER GEMEINDEZEITUNG 04/21 I www.perg.at GEMEINDE/POLITIK Auch Schneewechten oder Eiszapfen an den Dächern müssen entfernt werden. Bei Dachlawinen-Gefahr muss das Dach geräumt oder der Gehsteig vorübergehend gesperrt werden. Wenn der Grundstückseigentümer diesen Verpflichtungen nicht nachkommt, kann er für etwaige Schäden haftbar gemacht werden. Die Stadtgemeinde PERG ersucht Sie daher, im Sinne einer rutsch- und bruchfreien Wintersaison, den Winterdienstpflichten nachzukommen – DANKE! Winterdienst Der Räum- und Streudienst wird durch dieVerantwortlichen größtenteils inder Nacht oder inden frühenMorgenstunden bewältigt. Den Räum- und Streudienst werden heuer die Landwirte Christian Trauner und Franz Holzer sowie der Unternehmer Thomas Wenigwieser durchführen. Die Mitarbeiter des Bauhofes werden für den Winterdienst auf den kombinierten Rad- und Gehwegen bzw. auf den Gehsteigen sorgen, die von der Gemeinde nach den Bestimmungen der StVO zu räumen sind. Die Einteilung des Gemeindegebietes für den Schneeräum- und Streudienst haben wir im abgedruckten Plan dargestellt. Bei Problemen kontaktieren Sie bitte 07262/ 522 55-700. • Der 1. Nachtragsvoranschlag 2021 der Stadtgemeinde Perg • inkl. Prioritätenreihung neu • inkl. Veränderungen im MEFP bis 2025 • inkl. Änderungen zumDienstpostenplanper 01.12.2021 • inkl. Dienstpostenplan per 01.12.2021 wurde beschlossen. • In den Verein LEADER Perg-Strudengau-General- versammlung wurden Vbgm. Fabio König, MSc und StR Boris Mitterlehner, VP, entsandt. • In den Verein Museumsland Donauland-Strudengau wurden als Mitglieder Hr. Günter Kowatschek und Hr. Franz Moser und als Ersatzmitglieder Hr. Klaus Manner und Hr. Harald Marschner entsandt. • Es wurde ein Grundsatzbeschluss gefasst um die Gründung einer Erneuerbaren-Energie-Gemeinschaft zu etablieren. Dabei wird ein Konzept für die Stadtgemeinde Perg erarbeitet, ob und in welchem Ausmaß eine Energiegemeinschaft mit Anbietern (PV-Anlagen auf Dächern) und Abnehmern Sinn macht. Beschlüsse des Gemeinderates Der Winter kommt bestimmt ... ... und damit auch Schnee und Eis an kalten Tagen. Wi r möchten Sie hiermi t über die gesetzl ichen Bestimmungen zur Schneeräumung, gemäß § 93 Straßenverkehrsordnung 1960 idgF., informieren. In der Zeit von 6.00 bis 22.00 Uhr müssen Hauseigentümer im Ortsgebiet Gehsteige, Gehwege und Stiegenanlagen entlang ihrer Grundstücksgrenze von Schnee und Verunreinigungen säubernbzw. bei Glatteis auchbestreuen. Gibt es keinen Gehsteig, gilt das auch für den Straßenrand auf einer Breite von einemMeter entlang des Grundstückes. Aufgrund der Tatsache, dass die Gemeinde Perg für die Schneeräumung bei Gehsteigen von unverbauten, land- und forstwirtschaftlich genutzten Liegenschaften verpflichtet ist, werden im Zuge der Hin- und Rückfahrt teilweise auch andere Gehsteige mitgeräumt. Trotz der Miträumung durch die Gemeinde sind die Eigentümer von Liegenschaf ten in Or tsgebieten, ausgenommen die Eigentümer von unverbauten, land- und forstwirtschaftlich genutzten Liegenschaften, für die Schneeräumung bei den Gehsteigen zuständig. Vorsicht Dachlawinen-Gefahr

RkJQdWJsaXNoZXIy MTc2NzU2